Innere Medizin

Dr. Nils Krähmer

Facharzt Innere Medizin und Gastroenterologie

E-Mail: nils.kraehmer@khlh.de

Chefarztsekretariat Innere Medizin

Anja Hegel
Tel. +49 (0)4751 908-216
E-Mail: Anja.Hegel@khlh.de

Sprechstunde

Montag: 13.00 – 15.30 Uhr
Donnerstag: 13.00 – 14.00 Uhr

Die Klinik für Innere Medizin hat die Schwerpunkte Gastroenterologie, Herz‐Kreislauf‐Erkrankungen, Erkrankungen der Atmungsorgane, Bluterkrankungen und Tumorerkrankungen. Zudem haben wir uns auf Diagnostik und Therapie von Stoffwechselerkrankungen (insbesondere Fettstoffwechselstörungen und Diabetes mellitus) sowie von chronischen Entzündungskrankheiten spezialisiert.

Leistungsangebot

Prästationäre/stationäre Magenspiegelungen (ÖGD)

  • mit Therapie und Diagnostik
  • Probenentnahme
  • Polypenentfernung
  • endoskopische Blutstillung
  • Verödung/Ligatur von Ösophagusvarizen
  • Anlagen von PEG/PEJ-Sonden zur künstlichen Ernährung

Ambulante/stationäre Darmspiegelungen (Ileo-Koloskopie)

  • Entfernung von Darmpolypen (Polypektomie)
  • Erweiterte Abtragung der Darmschleimhaut (Mucosektomie)
  • Blutstillung
  • Untersuchungen des distalen Drittels des Darmes (Sigmoideoskopien)
  • Untersuchungen des Mastdarmes (Rektoskopien)
  • Untersuchungen des Enddarmes (Proctoskopie) mit der Möglichkeit der Gummiband-Ligatur von Hämorrhoiden
  • Aufdehnungsbehandlungen von narbigen und tumorösen Verengungen, z.B.: bei Morbus Crohn (Ballondilatation)

Spiegelungen der Gallenwege und des Pankreasgangs (ERCP)

  • Steinextraktionen aus den Gangsystemen
  • Papillotomie
  • Einlage von Drainagen (Stents, Metallgitterstent)

Endosonographie / Endoskopischer Ultraschall (EUS)

  • Verbesserte Diagnostik und Einstufung (Staging) von Tumoren und veränderten Lymphknoten
  • Möglichkeit der Punktion zur feingeweblichen (cytologischen) Untersuchung
  • Schonende und risikoarme Untersuchung zur Erkennung von Gallenwegsveränderungen und Gallengangsteinen
  • Therapeutische Ableitung von Cysten der Bauchspeicheldrüse in den Magen

Kapsel-Endoskopie

  • Erkennung von Erkrankungen des Dünndarms, z. B. isolierter M. Crohn des Dünndarms / glutensensitive Enteropathie (Zöliakie)
  • Untersuchung des Dünndarms bei unklarer Eisenmangelanämie zum Ausschluss einer Blutungsquelle
  • Untersuchung des Dünndarms bei akuten unklaren gastro-intestinalen Blutungen
  • Untersuchung des Dickdarms, wenn eine konventionelle Koloskopie nicht vollständig durchgeführt werden konnte

Langzeit- pH- Metrie mittels BRAVO-Kapsel

  • Messung über 72h möglich
  • Verbesserte Erkennung von Refluxerkrankungen der Speiseröhre
  • Patientenfreundlich durch drahtloses Kapselsystem

H2- Atemtests

  • Diagnostik bei Laktose und Fructoseunverträglichkeit
  • Diagnostik bei bakterieller Fehlbesiedlung des Darmes

Abdomineller Ultraschall

  • mit Doppler / Duplex-Sonographie der Leber- und Darmgefäße
  • mit Ultraschallkontrastmittel Untersuchung der inneren Organe ohne Strahlenbelastung zur Diagnostik von Organveränderungen und zum Ausschluss von Tumormetastasen und zur sicheren Differentialdiagnostik von Leberherden