Logopädie im Ambulanten Therapiezentrum

Dipl. Päd. Silke Krüger

Akad. Sprachtherapeutin u. Management für Gesundheitsberufe MA

Franziska Haase

Logopädin u. Bachelor of science

und Team

Tel. +49 (0)4751 9000-46
E-Mail: LogopaedieATZ@khlh.de

 

Ambulantes Therapiezentrum am Krankenhaus Land Hadeln

Im Ambulanten Therapiezentrum am Krankenhaus Land Hadeln befindet sich unsere Praxis für Logopädie. Jeder Patient wird von uns ganzheitlich und individuell betreut. In einem geschützten und behüteten Lern- und Zeitraum arbeiten wir zusammen daran, die Lebensqualität schrittweise zu verbessern.

Immer wichtiger wird es Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen bei Kindern und Jugendlichen frühzeitig zu erkennen und rechtzeitig zu therapieren.

Auch als Folge von Krankheit oder Unfall können Sprach-, Sprech- oder Stimmverlust auftreten. Wir stehen unseren Patienten mit unserem Wissen und Engagement auch hier zur Seite.

Leistungsspektrum

  • ambulante Diagnostik und Therapie aller logopädischen Störungen
  • stationäre Diagnostiken und Therapien aller logopädischen Störungen
  • Kindergartenbetreuung
  • Hausbesuche
  • Elterninformationsabende in Kindergärten und Schulen
  • Atemtraining und -schulung als Therapie, Kurs oder Workshop
  • LRS-Training als private Leistung (Lese-Rechtschreib-Schwäche)
  • Entspannungskurse/-Stunden für Erwachsene und Kindern (Einzelsitzung oder Gruppe)
  • Intervalltherapie nach Schlaganfall (Rehabilitationsmaßnahme statt Reha-Aufenthalt)

Therapien für Erwachsene:

  • Sprachstörungen
  • Aphasien
  • Störungen der Schriftsprache (Dyslexie, Dysgraphie, Alexie, Agraphie; diese Störungen entstehen durch Schlaganfälle, Unfälle oder Blutungen mit nachfolgender Hirnschädigung)
  • Sprechstörungen, Sprechaphasien, Artikulationsstörungen, Stottern, Poltern
  • Dysarthrien
  • Stimmstörungen
  • Dysphonien / Aphonien: organisch und funktionell
  • Stimmverlust nach Laryngektomie
  • Rhinophonien
  • Schluckstörungen
  • Dysphagien: organische und funktionelle Störungen der Nahrungsaufnahme

Therapien für Kinder:

  • Sprachstörungen
  • Sprachentwicklungsstörungen (SES)
  • Sprachentwicklungsverzögerungen (SEV) einschließlich phonologischer Störungen, morphologisch syntaktischer Störungen, lexikalischer Störungen, Wortfindungsstörungen, Sprachverständnisstörungen
  • Sprachentwicklungsbehinderungen (SEB)
  • Störungen des Schriftspracherwerbs: Entwicklungsdyslexien, -dysgraphien
  • (Lese-Rechtschreibschwäche)
  • Sprechstörungen
  • Dyslalien (Artikulationsstörung)
  • Stottern
  • Poltern (überhastetes Sprechen)
  • Rhinolalien (Näseln)
  • Dysarthrien (neurologisch bedingt)
  • Sprechapraxie (neurologisch bedingt)
  • Stimmstörungen
  • kindliche, juvenile Stimmstörung
  • Rhinophonien (Näseln)
  • Schluckstörungen
  • Myofunktionelle Störungen (MFS)
  • Störungen bei der Nahrungsaufnahme
  • Orofaciale Störungen
  • Mund- und Esstherapie bei Säuglingen
  • Wahrnehmungsstörungen
  • auditiv (hören), Lese-Recht-Schreibschwäche
  • visuell (sehen)
  • taktil – kinästhetisch (fühlen)